Menu

 

SV BAD SCHALLERBACH - SV ZEBAU BAD ISCHL

NEUER NACHTRAGSTERMIN: DONNERSTAG, 30. OKTOBER, 19 Uhr
NEUER AUSTRAGUNGSORT: KUNSTRASENPLATZ WALLERN

Nachdem das Spiel am Dienstag erneut abgesagt werden musste, wird die Partie
jetzt am Kunstrasenplatz, auf dem  auch Regionalligist Wallern seine Meisterschaftspiele bestreitet,
ausgetragen.



26.10.2014 | SV Zebau nach Absage mit Heimspiel-Doppel

Positive Nachrichten für den SV Zebau: Obwohl das Samstag-Spiel gegen Bad Schallerbach abgesagt wurde, konnte der SV Zebau auch ohne zu spielen den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Das Spiel wird jetzt am morgigen Dienstag (19 Uhr) in Bad Schallerbach nachgetragen. Dadurch bleibt das Programm dicht gedrängt.
Gleich zwei Heimspiele in Serie hat der SV Zebau danach im Schlusssprint der OÖLiga-Herbstsaison zu absolvieren. Das Spiel gegen Sierning findet ausnahmsweise nicht an einem Samstag, sondern am Sonntag (2. November, Ökoboxstadion, 14 Uhr) statt. Am Allerheiligen-Feiertag, der heuer bekanntlich auf den Samstag fällt, werden im OÖ-Unterhaus generell keine Spiele ausgetragen. Mit Sierning trifft der SV Zebau auf jene Mannschaft gegen die man im Oktober 2013 die bislang letzte Heimniederlage einstecken musste. Ein dementsprechend spannendes Spiel ist deshalb zu erwarten.
  Zum Heim-Abschluss für das Jahr 2014 kommt es dann am Samstag, 8. November (14 Uhr) gegen St. Martin/Mühlkreis beim  zweiten Teil des Heimdoppels für den SV Zebau.
Erfolgreich war auch die Ib des SV Zebau beim 3:0 über Attersee. Stefan Gassenbauer (nach längerer Verletzungspause sammelte er in der Ib Spielpraxis), Josip Gavric und Lukas Paulik erzielten die Tore. Das nächste Heimspiel gegen die Askö Ebensee findet am Sonntag (2. November, 11 Uhr) als Vorspiel zur Kampfmannschafts-Partie gegen Sierning (Anstoß wie bereits erwähnt um 14 Uhr) statt.